Polizeiberichte Main-Tauber-Kreis 09.05.2016

Main-Tauber-Kreis

Igersheim: Auffahrunfall – Kleine Ursache, große Wirkung

Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es am Montag, gegen 08:30 Uhr, auf der B19 bei Igersheim. Die Höhe der Sachschäden ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt, jedoch war eines der drei Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme und den Räumungsarbeiten kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen und Rückstaus. Verletzt wurde aber glücklicherweise niemand.

Seckach: Mopedfahrer verletzt

Ins Krankenhaus musste ein 39-Jähriger am Sonntagabend nach einem Unfall in Seckach gebracht werden. Der Mann fuhr gegen 19 Uhr mit seinem Leichtkraftrad auf der Bahnhofstraße in Richtung Adelsheim und überholte den langsam fahrenden PKW einer 51-Jährigen. Als das Moped gerade auf Höhe des Mercedes war, bog die Frau mit ihrem Auto plötzlich nach links ab. Durch den seitlichen Zusammenstoß stürzte der Kradfahrer und zog sich mittelschwere Verletzungen zu.

Bad Mergentheim: Gut reagiert

Dank der guten Reaktion einer Autofahrerin kam ein Motorradfahrer bei einem Unfall am Sonntagnachmittag bei Bad Mergentheim mit leichten Verletzungen davon. Eine 28-Jährige fuhr mit ihrem BMW auf der B 290 von Herbsthausen in Richtung Bad Mergentheim. Da sie nach links in Richtung Wachbach abbiegen wollte, schaltete sie den Blinker ein und bremste. Ein hinter ihr fahrender 59-Jähriger sah dies offensichtlich zu spät, bremste sein Motorrad stark ab, stürzte und rutschte zusammen mit seiner Maschine in Richtung PKW-Heck. Die junge Fahrerin erkannte dies und gab Gas, so dass es lediglich zu einem leichten Aufprall kam.

Lauda-Königshofen: Diebe im Bauwagen

Mit drei Schlössern hatten die Mitglieder der IG Modellbau Lauda-Königshofen einen Bauwagen gesichert, in dem sie einige Dinge lagerten. Der Wagen steht im Gewann Vordere Gräbe auf der Gemarkung Lauda-Königshofen. Dieben gelang es, diese Schlösser in der Nacht zum Sonntag zu öffnen. Aus dem Inneren stahlen sie ein Stromaggregat, 25 Liter Benzin, zwei Modellflugzeuge, ein Modellauto und eine Kiste Bier. Der Gesamtwert der Beute liegt im niedrigen vierstelligen Euro-Bereich. Da die Polizei keine Hinweise auf die Täter hat, bittet sie um Hinweise. Verdächtige Beobachtungen in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Bereich der Straße Im Weißen Bild und dem Gewann Vordere Gräbe sollten dem Polizeirevier Tauberbischofsheim, Telefon 09341 810, gemeldet werden.

PP Heilbronn