Wertheim : Verkäuferinnen abgelenkt – Zigaretten im Wert von 3000 Euro gestohlen

Wertheim: Verkäuferinnen abgelenkt – Zigaretten weg

Einen besonders dreisten Trick ließen sich zwei Männer einfallen um an Zigaretten zu gelangen. Am Freitag, 17.03.2017, gegen 20,45 Uhr verwickelte ein südländisch aussehender ca. 1,85 m großer, ca. 25-30 Jahre alter Mann mit 3 -Tage-Bart die Schichtleiterin eines großen Einkaufsmarktes im Reinhardshof ein Verkaufsgespräch weil er angeblich etwas bestellen wollte. In dieser Zeit nutzt ein 2. Täter die Abwesenheit um in die Büroräume zu gelangen. Dort nimmt er einen ca. 1,6m hohen und ca. 60 cm breiten Rollcontainer und schiebt diesen Richtung Ausgang. Der Mann trug eine zweiteilige weiße Arbeitskleidung. Er ist ca. 30 Jahre alt und ca 1,75 cm groß. Einer Verkäuferin fiel der Mann mit dem Rollcontainer auf. Dieser gab auf Befragen an, dass er Zigaretten bringe. Die Verkäuferin traute der Situation nicht und lief deshalb zur Schichtleiterin um den Umstand abzuklären. Bis die beiden Frauen wieder bei den Büroräumen waren, war der Täter samt dem Rollcontainer verschwunden. Auch der angebliche Besteller nutze die Gelegenheit um das Weite zu suchen. In dem Rollcontainer, welcher mit einem Vorhängeschloss gesichert war, befanden sich ca. 50 Stangen Zigaretten im Wert von ca. 3.000 Euro.

 

PP Heilbronn