▷ Analysieren / Kommentar der Allgemeinen Zeitung Mainz zur Debatte um Biontech


19.02.2021 – 18:10

Allgemeine Zeitung Mainz

Mainz (ots)

In der Debatte um die Corona-Impfstoffe fällt es schwer, den Überblick zu behalten. Denn Wettbewerb herrscht nicht mehr nur bei den Vakzinen selbst, sondern auch bei der Berichterstattung. Auch Medien kämpfen um Marktanteile beziehungsweise ums Leserinteresse. Und das ist insbesondere bei Biontech enorm hoch. Das soll die Blüten, die die Jagd nach Storys mitunter treibt, nicht entschuldigen. Es kann aber das Verständnis schärfen. Deshalb sind analytische Hintergründe so wichtig, auch wenn sie vielleicht nicht so häufig gelesen werden wie die spektakuläre Meldung. Biontech ist weder ein Heilsbringer noch ein Abzocker. Es ist ein Unternehmen, das viel Geld in Forschung und Entwicklung gesteckt hat und nun entsprechend verdienen will, um die Kosten wieder hereinzubekommen. Das muss die Firma so machen, damit sie bestehen und ihren Mitarbeitern Jobs geben kann. Sie muss auch, da an der Börse notiert, ihren Aktionären gerecht werden, die ansonsten ihr Geld abziehen. Und man sollte daran denken, dass Biontech mit dem US-Pharmariesen Pfizer einen Kooperationspartner hat, der mit seiner Erfahrung, der Infrastruktur und seinem Netzwerk zwar sehr wichtig ist, aber womöglich noch etwas mehr auf Gewinn und Aktionäre schaut. Geht es Biontech in erster Linie ums große Geld? Wer weiß, wie die beiden Macher Sahin und Türeci ticken, kann die Frage nur verneinen.

Pressekontakt:

Allgemeine Zeitung Mainz
Zentraler Newsdesk
Telefon: 06131/485924
desk-zentral@vrm.de

Original-Content von: Allgemeine Zeitung Mainz, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle der Pressemitteilung

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*