▷ Bayer gelingt die Notlösung / Kommentar von Dominik Bath


11.02.2020 – 19:56

BERLINER MORGENPOST

Berlin (ots)

Immerhin: Weil es dem Pharma-Konzern Bayer gelungen ist, einen Teil seiner Berliner Forschungseinheit an den Dienstleister Nuvisan zu verkaufen, verlieren mehrere Hundert Mitarbeiter in Wedding nicht ihren Job. Mit dem Nuvisan-Deal gelingt dem Bayer-Konzern nun für den Standort Berlin die Notlösung. Ein Großteil der neuen Nuvisan-Belegschaft werden alte Bayer-Mitarbeiter sein. Für den Berliner Gesundheitsstandort ist die Ansiedlung von Nuvisan auch eine Chance. Durch einen neuen, zusätzlichen Player gewinnt die Branche in der deutschen Hauptstadt weiter an Bedeutung. Nuvisan sieht darüber hinaus als Dienstleister für die Pharma-Branche offenbar gute Geschäftsperspektiven in Berlin. Auch das ist ein Beleg für das gewachsene gesundheitswirtschaftliche Umfeld in der Stadt.

Pressekontakt:

BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/887277 – 878
bmcvd@morgenpost.de

Original-Content von: BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle der Pressemitteilung

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012