▷ BPOL NRW: Gelsenkirchener beleidigt junge Frau – Bundespolizei stellt Tatverdächtigen

19.11.2021 – 11:05

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Gelsenkirchen (ots)

Am gestrigen Mittwochabend (18. November) soll ein Mann eine 22-Jährige am Hauptbahnhof Gelsenkirchen beleidigt haben. Die verängstigte Frau wandte sich an die vor Ort befindlichen Bundespolizisten. Mit Hilfe einer Personenbeschreibung konnte der 44-Jährige am Nordausgang gestellt werden.

Gegen 19:40 Uhr suchte eine völlig aufgelöste 22-Jährige die Einsatzkräfte im Hauptbahnhof Gelsenkirchen auf. Unter Tränen vertraute sich die Gelsenkirchenerin den Bundespolizisten an. Ein Mann soll ihr wenige Minuten zuvor am Bahnhofsvorplatz des Hauptbahnhofs hinterhergerufen haben, dass er Nacktaufnahmen von ihr machen wolle, um sie groß herauszubringen. Die junge Syrerin lief sofort in die Haupthalle des Gelsenkirchener Hauptbahnhofs und traf dort auf die Einsatzkräfte.

Den eingesetzten Beamten gelang es die Gelsenkirchenerin zu beruhigen und eine Personenbeschreibung des Tatverdächtigen zu erhalten.

Mit Hilfe der Beschreibung konnte so der Deutsche am Nordausgang festgestellt werden. Der Gelsenkirchener wollte sich zu den Vorwürfen nicht äußern.

Die Bundespolizisten leiteten ein Strafverfahren wegen Beleidigung ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund
Pressestelle
Anne Rohde

Telefon: +49 (0) 231/ 56 22 47 – 1011
Mobil: +49 (0) 171/ 30 55 131
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / Bundes-Polizei Dienststellen

Vermisst: 3-jährige Madeleine McCANN am 03.05.2007 in Praia da Luz / Portugal – Mordverdacht – Zeugen gesucht

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*