▷ BPOLD FRA: Polizeibekannter Mann verletzt Sicherheitsmitarbeiterin am Flughafen Frankfurt

26.10.2021 – 08:37

Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main

Frankfurt/Main (ots)

Die Bundespolizei ermittelt wegen des Verdachts der Körperverletzung gegen ein 28-jährigen Deutschen.
Sicherheitsmitarbeiter des Flughafenbetreibers sprachen den polizeibekannten Mann, gegen den ein Hausverbot am Flughafen Frankfurt besteht, am 23. Oktober in der Nähe des Fernbahnhofs an. Ihnen war der Mann bereits am Vortag aufgefallen, als er wiederholt gegen das bestehende Hausverbot verstieß.
Der Mann schlug unvermittelt nach einer 40-jährigen Sicherheitsmitarbeiterin und fügte ihr eine blutende Wunde am Auge zu, die ärztlich versorgt werden musste.
Eine hinzugerufene Streife der Bundespolizei fesselte den Mann, nahm ihn zur Identitätsfeststellung mit auf die Wache und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung ein.
Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Moser
Telefon: 069 / 6800 – 10102
E-Mail: presse.flughafen.fra@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / Bundes-Polizei Dienststellen

Vermisst: 3-jährige Madeleine McCANN am 03.05.2007 in Praia da Luz / Portugal – Mordverdacht – Zeugen gesucht

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*