▷ BPOLI EBB: Illegale Einreise mit zwei Promille

24.11.2021 – 09:45

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Herrnhut (ots)

Ein 28 Jahre alter Mann aus der Ukraine war am Abend des 23. November 2021 aus Polen kommend illegal eingereist. Ein Atemalkoholtest der Bundespolizei ergab einen Wert von umgerechnet etwa zwei Promille.

Der Mann war als Mitfahrer in einem Fiat Tolento Kombi auf der B 178 unterwegs ins Landesinnere. Die Kontrolle seines Reisepasses ergab, dass er sich bereits seit Mai im Schengengebiet aufhält und somit seine 90-tägige touristische Aufenthaltsfrist überschritten hat. Die Beamten stellten bei ihm einen Alkoholgeruch fest und überprüften dies mit einem Test.

Er wurde in Gewahrsam genommen und eine Strafanzeige wegen der Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz geschrieben. Er soll wieder zurückgeschoben werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 – 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / Bundes-Polizei Dienststellen

Vermisst: 3-jährige Madeleine McCANN am 03.05.2007 in Praia da Luz / Portugal – Mordverdacht – Zeugen gesucht

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*