▷ BPOLI-WEIL: Zeugenaufruf – Körperverletzungsdelikt im Zug der Linie S 5

26.01.2022 – 15:06

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

Lörrach (ots)

Die Bundespolizei sucht Zeuginnen und Zeugen für einen Vorfall der sich in einem Zug der Linie S 5 zwischen dem Hauptbahnhof Lörrach und dem Haltepunkt Lörrach-Stetten ereignet haben soll.

Am gestrigen Dienstagnachmittag, den 25.01.2022, gegen 15:46 Uhr, soll es im Zug der Linie S 5 zu einem Körperverletzungsdelikt zum Nachteil von zwei 20-jährigen Männern gekommen sein. Kurz nach dem Zustieg der beiden Männer am Lörracher Hauptbahnhof, sollen diese von ca. 10 männlichen Personen getreten und geschlagen worden sein. Die unbekannten Tatverdächtigen sollen am Haltepunkt Lörrach-Stetten den Zug wieder verlassen haben.

Die Bundespolizei hat ein Strafverfahren eingeleitet und sucht Zeuginnen und Zeugen des Vorfalls. Insbesondere ein Mann der am Haltepunkt Museum/Burghof den Zug verlassen haben soll, sowie eine Frau die den beiden Männern zur Hilfe gekommen sein soll, werden gebeten sich zu melden. Personen die den Vorfall ebenfalls beobachtet und über diesen berichten können oder das Geschehen ggf. fotografiert oder mittels Video aufgenommen haben werden gebeten, sich mit der Bundespolizei unter 07628 80590 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Friedrich Blaschke
Telefon: + 49 7628 / 8059 – 102
E-Mail: Friedrich.Blaschke@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / Bundes-Polizei Dienststellen

Vermisst: 3-jährige Madeleine McCANN am 03.05.2007 in Praia da Luz / Portugal – Mordverdacht – Zeugen gesucht

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*