▷ Bundesregierung hofft auf raschen Besuch von US-Präsident Biden


20.01.2021 – 11:34

Saarbrücker Zeitung

Saarbrücken (ots)

Die Bundesregierung hofft auf einen baldigen Besuch des neuen US-Präsidenten Joe Biden in Berlin. Der Transatlantik-Koordinator der Bundesregierung, Peter Beyer (CDU), sagte der „Saarbrücker Zeitung“ (Donnerstag): „Gerade nach vier Jahren Donald Trump gibt es in Deutschland eine Sehnsucht nach so einem Besuch.“ Die Bundesregierung rechne auch damit.

Beyer betonte weiter, ein US-Präsident stehe nach wie vor für die freie Welt, für Demokratie, Sicherheit, Wohlstand und Rechtsstaatlichkeit. „Biden allemal. Sein Besuch würde zur Verbesserung des Images der USA in Deutschland beitragen.“

Mit dem neuen Präsidenten böte sich zudem die Chance, das transatlantische Verhältnis zu stärken. „Es hat unter Trump stark gelitten“, so Beyer. Biden müssen nun „einiges wieder reparieren und Vertrauen aufbauen. Da wollen und werden wir als starke Partner an seiner Seite stehen.“

Pressekontakt:

Saarbrücker Zeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/226 20 230

Original-Content von: Saarbrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle der Pressemitteilung

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012