▷ CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer greift die SPD scharf an


09.01.2021 – 05:00

Saarbrücker Zeitung

SaarbrückenSaarbrücken (ots)

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat den Koalitionspartner SPD scharf attackiert. Kramp-Karrenbauer sagte der „Saarbrücker Zeitung“ (Samstag): „Die SPD hat anscheinend den Weg der Vernunft verlassen.“

Inmitten der Pandemie mache die Partei mit der Debatte um das Impfen Wahlkampf. „Das hilft ihr nicht, schadet aber bei der Bekämpfung von Corona, weil es die Verunsicherung schürt.“ Sie rief die Sozialdemokraten dazu auf, sich wieder „auf ihre Verantwortung fürs Land“ zu konzentrieren.

Zugleich betonte die Saarländerin, bei der Bundestagswahl im Herbst seien die Grünen Hauptkonkurrent der CDU. „Darauf müssen wir uns im Wahlkampf einstellen.“ Kramp-Karrenbauer begründete ihre Auffassung damit, dass es einen großen Teil von Menschen gebe, die wertebasiert seien. „Diese Wähler können sich sowohl vorstellen CDU, als auch Grüne zu wählen“, so die CDU-Vorsitzende.

Bei Rückfragen:

Berliner Büro

030/22620230

Pressekontakt:

Saarbrücker Zeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/226 20 230

Original-Content von: Saarbrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle der Pressemitteilung

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012