▷ FF Bad Salzuflen: Audi bleibt nach Alleinunfall auf dem Dach liegen / Drei Menschen …

20.11.2021 – 17:10

Freiwillige Feuerwehr Bad Salzuflen

Bad Salzuflen (ots)

(dhob). Zu einem schweren Verkehrsunfall ist die Freiwillige Feuerwehr Bad Salzuflen am frühen Samstagmorgen (20.11.2021) auf die Ostwestfalenstraße gerufen worden. Zwischen der Abfahrt zur Sylbacher Straße und dem Liemer Kreisel kam es gegen 5.50 Uhr nach ersten Erkenntnissen zu einem Alleinunfall, bei dem ein Audi A4 auf dem Dach liegen blieb. Einer der drei Fahrzeuginsassen wurde dabei im Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus seiner Lage befreit werden. Die beiden übrigen konnten das Fahrzeug eigenständig verlassen. Alle drei Insassen wurden schwer verletzt. Durch die Wucht des Aufpralls bot sich den Kräften ein größeres Trümmerfeld. Die Löschgruppe Retzen stellte während der Einsatzes den Brandschutz sicher. Der Verkehr wurde ab der Sylbacher Straße über Hölsen nach Lieme umgeleitet. Aufgrund der frühen Uhrzeit blieben größere Verkehrsbehinderungen aus. Die rund 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten nach rund drei Stunden wieder einrücken. Die Polizei hat zum Unfallhergang und zur Schadenshöhe die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Bad Salzuflen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05222-98 40 68
E-Mail: presse@feuerwehrbadsalzuflen.de
https://www.feuerwehrbadsalzuflen.de/

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Bad Salzuflen, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / OFeuerwehr Dienststellen

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*