▷ FW-BO: Sechs leichtverletzte Kinder durch Reizgas in der Feldsieper Schule

23.11.2021 – 11:52

Feuerwehr Bochum

Bochum (ots)

Am Dienstagvormittag wurden sechs Schüler in der Feldsieper Straße durch Reizgas verletzt.
Um kurz nach 9 Uhr erreichte der Notruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum. In einem Klassenraum klagten 16 Schülerinnen und Schüler zwischen 13 und 14 Jahren nach dem Versprühen von Reizgas über Husten und eine Reizung der Atemwege.

Aufgrund der großen Anzahl von möglichen Patienten wurden vier Rettungswagen, zwei Krankenwagen, ein Notarzt sowie ein Einsatztleitwagen und ein Löschfahrzeug der Feuerwehr alarmiert. Alle Schüler*innen wurden durch den Notarzt untersucht, am Ende musste sechs zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser transportiert werden. Der Klassenraum wurde durch die Einsatzkräfte belüftet, anschließend übernah die Polizei die Ermittlungen zur Ursache der Reizgasfreisetzung.

Um 10.30 Uhr konnte der Feuerwehreinsatz beendet werden. Insgesamt waren 20 Einsatzkräfte vor Ort, wobei die Feuerwehr Bochum durch einen Rettungswagen aus Herne sowie die Arbeitsgemeinschaft-Krankentransport unterstützt wurde.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Pressestelle
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: 0234 9254-978
Verfasser: Simon Heußen
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / OFeuerwehr Dienststellen

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*