▷ FW-BOT: Kellerbrand in Bottrop-Feldhausen – Rauchmelder und beherztes Eingreifen …

03.12.2021 – 21:40

Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots)

Um 19:57 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop über einen Kellerbrand in einem Einfamilienhaus an der Marienstraße informiert. Hier war ein Wäschetrockner vermutlich aufgrund eines technischen Defekts in Brand geraten. Aufgeschreckt durch den alarmierenden Rauchwarnmelder verließ die Mutter mit den Kindern das Haus, während der Vater mit einem Feuerlöscher Löschmaßnahmen einleitete. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war das Feuer bereits gelöscht. Der Vater wurde umgehend durch den Rettungsdienst untersucht. Ein Transport ins Krankenhaus war jedoch nicht notwendig. Zeitgleich entrauchten die Einsatzkräfte den Keller mittels Hochleistungslüfter und brachten den Wäschetrockner ins Freie.

Der Einsatz war gegen 20:45 Uhr beendet. Die Feuerwehr Bottrop war mit ca. 30 Kräften der Feuer- und Rettungswachen 1 und 2 sowie der Freiwilligen Feuerwehr Kirchhellen im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bottrop
Pressestelle

Telefon: 02041 / 7803-115
E-Mail: pressestelle.feuerwehr@bottrop.de

Original-Content von: Feuerwehr Bottrop, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / OFeuerwehr Dienststellen

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*