▷ FW Dülmen: THW ist Stadtmeister im Eisstockschießen / Erste Stadtmeisterschaften auf …

23.11.2021 – 19:38

Freiwillige Feuerwehr Dülmen

Dülmen (ots)

Nach 2-G-Regeln hat das THW Dülmen die erste Stadtmeisterschaft der Hilfsorganisationen im Eisstockschießen veranstaltet. Gemeldet waren insgesamt 15 Mannschaften, die sich mitunter recht kreative Namen wie „“Fire Ducks“ oder „Krankenwagenbelademeister“ gegeben haben. Im Einzelnen stellte die Freiwillige Feuerwehr sieben Mannschaften, DRK und DLRG je zwei Mannschaften, das THW drei Mannschaften und die Polizeiwache Dülmen war mit einer Mannschaft vertreten. Gespielt wurde in drei Gruppen. Für das Viertelfinale qualifizierten sich von der Feuerwehr die Teams „Fire Ducks“ (Löschzug Hausdülmen), LG Wasserbüffel (Daldrup), Fire on Ice (Löschzug Rorup) und die Jugendfeuerwehr als Team „Firestorm on Ice“. Komplettiert wurde das Viertelfinale durch „Storno an Kasse 6“ und „Schneeschieber“ vom THW sowie „Ready Heats“ vom DRK und das Team Polizei.
Am Ende durchsetzen konnte sich nach Verlängerung in einem würdigen Finale das Team „Schneeschieber“ gegen das Team Polizei und erhielt somit die begehrte Trophäe – den Wanderpokal für den Dülmener Stadtmeister im Eisstockschießen der Hilfsorganisationen. Im kleinen Finale verwies das Team „LG Wasserbüffel“ die „Ready Heats“ auf den vierten Platz. Gewonnen hatten am Ende alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Stand doch neben dem sportlichen Wettstreit der Gedankenaustausch im Vordergrund. Denn dazu bleibt meistens wenig Zeit, wenn man am Einsatzort zusammenarbeitet.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Dülmen
Presseabteilung
Telefon: 02594/12-361
E-Mail: presse@feuerwehr-duelmen.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Dülmen, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / OFeuerwehr Dienststellen

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*