▷ FW-EN: Wetter – Unterstützung Rettungsdienst und Heimrauchmelder

22.09.2021 – 12:18

Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Wetter (Ruhr) (ots)

Die Löscheinheit Grundschöttel wurde am Dienstag, 21.09.2021 um 14:54 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes in die Grundschötteler Straße alarmiert. Da aufgrund einer akuten Erkrankung des Patienten ein schonender Transport erforderlich war, wurde dieser mit einer speziellen Krankentragenhalterung über die Drehleiter durchgeführt. Abschließend wurde die Person dem bereitstehenden Rettungswagen übergeben und ein Transport in ein Spezialkrankenhaus durchgeführt. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich und der Einsatz konnte nach gut einer Stunde beendet werden.

Die Löscheinheit Alt-Wetter wurde am Mittwoch, 22.09.2021 um 10:01 Uhr zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in der Wilhelmstraße alarmiert. Anwohner hörten in einer leer stehenden, sich in Renovierung befindlichen Wohnung, einen Rauchmelder und alarmierten richtigerweise die Feuerwehr. Durch die Einsatzkräfte konnte mittels Spezialwerkzeug die Wohnung im ersten Obergeschoss schadenfrei geöffnet und kontrolliert werden. Ein Auslösegrund für den Rauchmelder konnte allerdings nicht festgestellt werden, sodass der Einsatz nach einer halben Stunde abgebrochen werden konnte. Neben den ehrenamtlichen Einsatzkräften der Feuerwehr war auch noch ein Rettungswagen vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Patric Poblotzki
0173-5132151
webmaster@feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de

Original-Content von: Feuerwehr Wetter (Ruhr), übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Notrufnummern Deutschland

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*