▷ FW Kranenburg: Weihnachtlicher Glanz auf dem neuen Dorfplatz

08.12.2021 – 15:13

Freiwillige Feuerwehr Kranenburg

Kranenburg (ots)

Aus der Not eine Tugend zu machen, für die Feuerwehr der Gemeinde Kranenburg nicht gerade untypisch. So geschehen zum 2. Advent auf dem Dorfplatz in Nütterden. Denn, nachdem es keiner mehr so recht hören kann, dass durch die nach wie vor anhaltende Corona-Pandemie eine öffentliche Veranstaltung in geschlossenen Räumen sehr erschwert wird, wurde das gesamte Drumherum um das traditionelle Schmücken des Weihnachtsbaums der Kranenburger Jugendfeuerwehr kurzerhand auf den Dorfplatz in Nütterden beschränkt. Dieser war eben erst neugestaltet worden, so dass der letzte Bagger, kurz bevor die Nachwuchsorganisation der Feuerwehr den Platz erstmalig „bespielte“, gerade erst verlassen hatte. Adventlich dekoriert die „Hütte“, aus der Kakao serviert wurde und der stattliche Baum, der gleichfalls das Ambiente des ohnehin als gelungen zu bezeichnenden Platzes steigerte. Was fehlte, waren die von den Jugendlichen erstellten Basteleien und Weihnachtsdekoration für den Baum. Mit Hilfe der Drehleiter der Feuerwehr Kleve sorgte dessen Wehrleiter Ralf Benkel höchstpersönlich dafür, dass der Weihnachtsbaumschmuck an die richtigen Stellen gelangte. Als dann noch der Nikolaus mit einem Fackelzug zum Dorfplatz geleitet wurde, den Kindern eine Geschichte vorlas und freundliche Worte für die Anwesenden fand, hatte die Veranstaltung ihren Höhepunkt erreicht. „Die Organisatoren der Veranstaltung zogen ein sehr positives Resümee und überlegen nun, ob sie künftig nicht ganz auf die Innenveranstaltung verzichten und das Weihnachtsbaumschmücken ausschließliche als Außenveranstaltung durchführen werden“, so Norbert Jansen, Leiter der Kranenburger abschließend mit Blick auf das nächste Jahr, in dem das Schmücken des Weihnachtsbaumes dann wieder vor dem 1. Advent stattfinden soll. Schließlich wird der Nütterdener Dorfplatz ja nicht jedes Jahr umgebaut.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Kranenburg
Stephan Derks
-Pressesprecher-
Telefon: +49 151 52422855
E-Mail: stephan.derks@feuerwehr-kranenburg.de
https://feuerwehr-kranenburg.de/

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Kranenburg, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / OFeuerwehr Dienststellen

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*