▷ FW Sonsbeck: Verkehrsunfall auf der A57 – Absicherung für den Rettungsdienst

FW Sonsbeck: Verkehrsunfall auf der A57 - Absicherung für den Rettungsdienst

13.09.2021 – 21:54

Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Sonsbeck

FW Sonsbeck: Verkehrsunfall auf der A57 - Absicherung für den Rettungsdienst

Sonsbeck (ots)

Montag, 13.09.2021, 16:42 Uhr – Zur Absicherung einer Einsatzstelle auf der A57 wurde die Einheit Sonsbeck am Montagnachmittag alarmiert. Dort war bei einem Verkehrsunfall eine Person leichtverletzt worden.

Auf der A57 Fahrtrichtung Niederlande war ein PKW in die Mittelleitplanke geraten und anschließend entgegen der Fahrtrichtung auf dem Standstreifen stehen geblieben. Der Fahrer hatte bei diesem Unfall leichte Verletzungen davongetragen.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr ab und führte bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Erstversorgung der verletzten Person durch. Außerdem wurde die Fahrbahn von Erdreich und Trümmern gereinigt. Für die Dauer der Rettungsarbeiten mussten zunächst der rechte Fahrstreifen, anschließend kurzzeitig die gesamte Fahrbahn gesperrt werden.

Gemäß einer Vereinbarung zwischen Rettungsdienst und Feuerwehr wird die Einheit Sonsbeck bei Rettungsdienst-Einsätzen auf der A57 automatisch alarmiert, um bei der Absicherung der Einsatzstelle gegen den mit hohen Geschwindigkeiten fließenden Verkehr zu unterstützen. Der Rettungsdienst kann sich so auf die Versorgung von Verletzten und Erkrankten konzentrieren.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Sonsbeck
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Lars Rübekeil
E-Mail: presse@feuerwehr-sonsbeck.de
http://www.feuerwehr-sonsbeck.de/

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Sonsbeck, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

https://wertheimerportal.de/bildergalerie-abrissparty-tauberbruecke-wertheim-video-12-03-2016/

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*