▷ FW Stockach: Brand in einer Produktionsanlage

23.09.2021 – 21:28

Freiwillige Feuerwehr Stockach

Stockach (ots)

Die Abteilungen Kernstadt und Wahlwies der Feuerwehr Stockach wurden am 23.09.2021 um 11:47 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einen Betrieb im Industriegebiet Hardt alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte hatten bereits vier Melderlinien ausgelöst und eine Produktionshalle war verraucht. Löschversuche durch Mitarbeiter mussten aufgrund der starken Rauchentwicklung noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr abgebrochen werden. Die betroffene Produktionshalle war umgehend geräumt worden.

Im Produktionsprozess hatte sich der Filter einer Produktionsanlage entzündet, was zu der Rauchbildung geführt hatte.

Die Feuerwehr drang mit 2 Trupps unter schwerem Atemschutz mit Kleinlöschgeräten und einem C-Rohr zu der Maschine vor und löschte die Anlage ab. Die Filter und weitere in Mitleidenschaft gezogene Maschinenteile wurden ins Freie gebracht und dort nochmals abgelöscht. Die Maschine wurde mit einer Wärmebildkamera auf verbliebene Glutnester kontrolliert. Außerdem wurde die Produktionshalle mit 2 Überdruckbelüftern belüftet, um sie wieder rauchfrei zu machen.

Im Einsatz waren insgesamt 31 Einsatzkräfte mit 6 Fahrzeugen. Weitere 6 Feuerwehrangehörige waren in den Gerätehäusern in Bereitschaft.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Stockach
Tobias Bertsche
Telefon: 07771-802-616
E-Mail: presse@feuerwehr-stockach.de
www.feuerwehr-stockach.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Stockach, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*