▷ FW-WRN: Einsatzreicher Sonntag für die Feuerwehr Werne – Bisherige Sim Jü Bilanz

25.10.2021 – 21:21

Freiwillige Feuerwehr Werne

Werne (ots)

24.10.2021 > 02:04 Uhr – 02:30 Uhr

F_BMA – LZ1 – ausgelöste Brandmeldeanlage
In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde der Löschzug 1 Stadtmitte um 02:04 Uhr mit dem Alarmstichwort „F_BMA – ausgelöste Brandmeldeanlage“ in den Kolpingsaal an der Alten Münsterstraße in Werne alarmiert.
Vor Ort war die Sim-Jü Party noch in vollem Gange. In Verbindung der Brandmeldeanlage und der dazugehörigen Laufkarte des Gebäudes konnten drei Melder auf der Tanzfläche ausfindig gemacht werden. Nach der ersten Erkundung durch den Angriffstrupp vom Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug konnte schnell der „Disco-Nebel“ als Grund für die Auslösung ausfindig gemacht werden. Nachdem die Brandmeldeanlage wieder zurückgestellt worden ist, konnte die Party fortgesetzt werden.
Im Einsatz waren 10 Einsatzkräfte mit zwei Fahrzeugen [1-HLF20-1, 1-DLK23-1], sowie der Rettungsdienst und die Polizei. Der Kreisleitstelle Unna konnte gegen 02:25 Uhr Einsatzende gemeldet werden.
24.10.2021 > 13:22 Uhr – 14:20 Uhr
1RTW – LZ1 – VU, 3 beteiligte PKW, ca. 10 Betroffene, keine Verletzten
Am Sonntag um 13:22 Uhr wurde der Löschzug 1 Stadtmitte mit dem Alarmstichwort „1RTW – VU, 3 beteiligte PKW, ca. 10 Betroffene, keine Verletzten“ auf die Bundesautobahn 1 in Fahrtrichtung Köln alarmiert.
Vor Ort ereignete sich ein Auffahrunfall zwischen drei beteiligten PKW. Die Arbeiten der Feuerwehr beschränkten sich auf der Absicherung der Unfallstelle gegen dem fließenden Verkehr. Alle Beteiligten wurden durch den Rettungsdienst gesichtet. Nach circa 45 Minuten konnte der Einsatz für die Feuerwehr beendet werden.
Im Einsatz waren 13 Einsatzkräfte mit drei Fahrzeugen [1-ELW1-1, 1-RW1-1, 1-TLF3000-1], der Rettungsdienst aus Werne und Ascheberg sowie die Autobahnpolizei. Der Kreisleitstelle in Unna konnte gegen 14:15 Uhr per Funk „Einsatzende“ gemeldet werden.
24.10.2021 > 18:10 Uhr – 18:30 Uhr
TH_TÜR – Wachbereitschaft – hilflose Person hinter Tür
Am Sonntagabend um 18:10 Uhr wurde die Wachbereitschaft, welche am Sonntag von der Löschgruppe Langern übernommen wurde, mit dem Alarmstichwort „TH_TÜR – hilflose Person hinter Tür“ in die Mozartstraße in Werne alarmiert. Glücklicherweise war eine recht reibungslose Anfahrt über die Freiherr-vom-Stein-Straße vom hinteren Teil der Kirmes möglich.
Vor Ort wurde die Tür für den Rettungsdienst gewaltfrei geöffnet. Der Patient wurde dem Rettungsdienst übergeben.
Im Einsatz waren 12 Einsatzkräfte mit drei Fahrzeugen [1-ELW1-1, 1-HLF20-1, 1-DLK23-1], sowie der Rettungsdienst, Notarzt und die Polizei.
24.10.2021 > 20:48 Uhr – 21:30 Uhr
FEUER_3 – Wachbereitschaft – LZ1 – Brand in der Küche
Knapp zwei Stunden später ertönte erneut der Meldeempfänger. Um 20:48 Uhr wurde die Wachbereitschaft und der Löschzug 1 Stadtmitte mit dem Alarmstichwort „FEUER_3 – Brand in der Küche“ in die Berliner Straße in Werne alarmiert.
In der Wohnung sorgte eine Pfanne mit heißem Fett für eine starke Verrauchung. Die Pfanne wurde aus der Wohnung entfernt, der Herd wurde anschließend mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Die betroffenen Personen wurden dem Rettungsdienst zur weiteren Versorgung übergeben. Damit die Wohnung vom Rauch befreit werden konnte, wurde diese mit einem Hochdrucklüfter gelüftet.
Im Einsatz waren 29 Einsatzkräfte mit fünf Fahrzeugen [1-ELW1-1, 1-HLF20-1, 1-DLK23-1, 1-TLF3000-1, 1-LF20KatS-1], sowie der Rettungsdienst und die Polizei. Der Kreisleitstelle konnte gegen 21:25 Uhr Einsatzende gemeldet werden.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Werne
Pressesprecher
Tobias Tenk (Oberbrandmeister)
Telefon: 0151 22788827
E-Mail: tobias.tenk@feuerwehr-werne.de
http://www.feuerwehr-werne.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Werne, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / OFeuerwehr Dienststellen

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*