▷ GdP: Kontrolle der neuen Testpflicht ist machbar


13.01.2021 – 16:22

Der Tagesspiegel

Berlin (ots)

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hält eine Kontrolle der verschärften Corona-Testpflicht für Einreisende nach Deutschland durch die Bundespolizei für machbar. „Es ist möglich, im Rahmen der ohnehin stattfindenden Kontrollen – etwa zwischen Deutschland und Österreich – die Überprüfung der Testpflicht vorzunehmen“, sagte Andreas Roßkopf, der Vorsitzende des GdP-Bezirks Bundespolizei, dem „Tagesspiegel“ (Donnerstagausgabe).

Zuvor hatte das Bundeskabinett eine neue Einreiseverordnung beschlossen, der zufolge Reisende aus Ländern mit Corona-Mutationen oder besonders hohen Infektionszahlen schon vor dem Beginn der Reise einen negativen Test vorweisen müssen. Für Einreisende aus Großbritannien und Südafrika gilt bereits eine entsprechende Regelung. Roßkopf sagte, die Erfahrung mit Flugpassagieren aus Großbritannien habe gezeigt, dass die Fluggesellschaften aus Kostengründen auf ein Vorliegen der Corona-Tests achteten. Anderenfalls seien die Airlines in der Pflicht, zurückgewiesene Passagiere wieder zurückzubefördern.

Online unter: https://www.tagesspiegel.de/politik/verschaerfte-einreisebestimmungen-testpflicht-schon-vor-der-einreise/26795098.html

Rückfragen richten Sie bitte an:

Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon 030-29021-14909

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle der Pressemitteilung

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*