▷ Im 700. Bundesligaspiel gewinnt der SC Freiburg erstmals unter Trainer Streich gegen …


07.02.2021 – 22:08

Badische Zeitung

Freiburg (ots)

Die Partie gegen Borussia Dortmund war das 700. Spiel des SC Freiburg in der Fußball-Bundesliga. In dieser Zeit arbeiteten bei den Breisgauern gerade mal vier Trainer. Andere Clubs verschleißen diese Zahl an leitenden sportlichen Angestellten in einer Saison. Man frage nach beim FC Schalke. Bis heute waren dort 29 Fußballlehrer tätig, beim VfB Stuttgart sogar 33. Auch bei Mainz 05 löste zuletzt ein Trainer den anderen ab. Besser wurde es nicht. Eine bemerkenswerte Diskrepanz tut sich auf. Misserfolg muss ausgehalten werden, zur Not auch mal ein Abstieg. Dazu braucht es ein Urvertrauen in den eigenen Weg. Das alles haben sie beim Sportclub – und damit eine Art Alleinstellungsmerkmal im Profifußball. http://mehr.bz/bof8603

Pressekontakt:

Badische Zeitung
Anselm Bußhoff
Telefon: 07 61 – 4 96-0
kontakt.redaktion@badische-zeitung.de
http://www.badische-zeitung.de

Original-Content von: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle der Pressemitteilung

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*