▷ Laumann weist Kritik am gemeinsamen Vorgehen von Bund und Ländern in Corona-Krise zurück


30.03.2021 – 20:03

Kölner Stadt-Anzeiger

Köln (ots)

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) hat die Kritik am Föderalismus im Corona-Krisenmanagement zurückgewiesen. „Ich glaube, dass in dieser Pandemie auch viel richtig gelaufen ist“, sagte Laumann dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Mittwoch-Ausgabe). Im europäischen Vergleich sei die Todesrate in Deutschland „sehr niedrig“. Auch seien die Wirtschaft und der Arbeitsmarkt „auch nach 14 Monaten Krisenmodus“ noch „robust“ aufgestellt. „Vor diesem Hintergrund können wir im Zusammenspiel von Bund und Ländern nicht alles falsch gemacht haben“, erklärte der Minister.

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 2080

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle der Pressemitteilung

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*