▷ LPI-SLF: Betrunkener verursacht Verkehrsunfall und leistet Widerstand

14.04.2021 – 20:51

Landespolizeiinspektion Saalfeld

B281 – Kolba – Saale-Orla-Kreis (ots)

Am 14.04.2021 ereigenete sich gegen 14:10 Uhr auf der B281 zwischen den Ortschaften Neustadt an der Orla und Pößneck ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Nach ersten Erkenntnissen befuhr hier ein 54-Jähriger mit seinem Pkw BMW die Bundesstraße in Richtung Pößneck. Kurz vor Kolba geriet dieser in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn, kollidierte seitlich mit dem entgegenkommenden PKW Mitsubishi eines 52-Jährigen und kam folglich auf dem angrenzenden Feld zum Stillstand. Ein Atemalkoholvortest ergab bei dem 54-Jährigen einen Wert von 2,26 Promille. Dieser wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus verbracht, wo er gegen die polizeiliche Maßnahme Widerstand leistete. Der Mitsubishi-Fahrer wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt und musste ebenfalls im Krankenhaus behandelt werden. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzer Gesamtschaden in Höhe von 35.000 Euro, diese mussten abgeschleppt werden. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde beschlagnahmt, dieser muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Widerstand und fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Polizeiinspektion Saale-Orla
Telefon: 03663 431 0
E-Mail: pi.saale-orla@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1