▷ LWSPA M-V: Großeinsatz der Wasserschutzpolizei M-V im Bereich der Mecklenburgischen …

19.06.2021 – 19:03

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

Waldeck (ots)

In der vergangenen Zeit erhielten die Wasserschutzpolizeiinspektionen vermehrt Hinweise über Wassersportler auf den Binnengewässern Mecklenburg-Vorpommerns, die erheblich zu schnell gefahren sind, andere durch ihre rücksichtslose Fahrweise gefährdet haben oder auf Gewässern unterwegs waren, die nicht befahren werden dürfen.

Vor diesem Hintergrund führte die Wasserschutzpolizeiinspektion Waren mit Unterstützung von zusätzlichen maritimen Kräften am Samstag, den 19.06.2021 einen Einsatz im eigenen Zuständigkeitsbereich durch. Im Rahmen dieses Einsatzes waren auch externe Einsatzkräfte, wie z.B. zwei diensteigene Wassermotorräder, mehrere dienstliche Schlauchboote, Drohnentechnik sowie ein Polizeihubschrauber beteiligt.
Es wurden mehrere Kontrollen hinsichtlich der Einhaltung aller relevanten schifffahrtsrechtlichen Verkehrsvorschriften durchgeführt.
Im Rahmen dieses Einsatzes konnten mehrere Ordnungswidrigkeiten festgestellt werden, die entweder vor Ort mit einem Verwarngeld geahndet oder in Form einer Ordnungswidrigkeitenanzeige abgearbeitet wurden. Es handelte sich dabei unter anderem um Geschwindigkeitsüberschreitungen, Verstöße gegen die Kennzeichnungspflicht oder auch das Nichtmitführen von Ausweisdokumenten.
Auch in Zukunft wird verstärkt auf allen Gewässern Mecklenburg-Vorpommerns wasserschutzpolizeilich kontrolliert, um Verstöße konsequent zu ahnden und zu sensibilisieren.

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Pressestelle
Telefon: 038208/887-3112
E-Mail: presse@lwspa-mv.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1