▷ Menschenrechtsbeauftragte: Experten nach Ersatz für „Rasse“-Begriff suchen lassen


13.06.2020 – 00:00

Rheinische Post

Düsseldorf (ots)

Die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Bärbel Kofler (SPD), hat sich dafür ausgesprochen, den Begriff „Rasse“ aus dem Grundgesetz zu streichen und Experten nach Alternativen suchen zu lassen. „Ich bin dafür, dass der Begriff ,Rasse‘ aus dem Grundgesetz durch eine andere Formulierung ersetzt wird“, sagte Kofler der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Samstag). „Hierzu sollten wir den Rat von Verfassungsrechtler*innen, Wissenschaftler*innen und anderen Expert*innen einholen und ihre Vorschläge für eine Neuformulierung im Bundestag und Bundesrat diskutieren“, so Kofler. „Wichtig ist es, eine diskriminierungsfreie Sprache zu finden, die unmissverständlich klar macht, dass unsere Verfassung auch vor Rassismus schützt.“

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle der Pressemitteilung

https://wertheim24.de/bildergalerie-altweiberfasching-kreuzwertheim-16-02-2012/