▷ Mitteldeutsche Zeitung zu Grenzkontrollen


06.04.2020 – 18:36

Mitteldeutsche Zeitung

Halle (ots)

Die Nachteile von Grenzkontrollen sind so offenkundig wie schwerwiegend. Der praktische Nachteil trat zutage, als Polen die Grenze zu Deutschland schloss. Die Folge waren kilometerlange Staus von Lastkraftwagen. Der prinzipielle Nachteil besteht in dem Eindruck, als sei eine nationale Abschottung die Lösung des Problems. Und dies ist das gravierendere Problem. Denn das Virus ist transnational.
Überdies schwächt der Eindruck die Europäische Union. Darüber, ob in Europa Schlagbäume wieder hoch- und runterfahren, sollte gemeinschaftlich in Brüssel entschieden werden und nicht in Berlin oder Warschau. Dass das nicht geschieht, ist kein Gegenargument, sondern nur eine traurige Tatsache.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle der Pressemitteilung

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012