▷ Mitteldeutsche Zeitung zum Asylrecht


23.09.2020 – 18:19

Mitteldeutsche Zeitung

Halle (ots)

Ohne eine „Koalition der Willigen“, also eine überzeugend große Zahl von Staaten, die sich eben nicht auf Ersatzdienste zurückziehen, funktioniert die Flexibilität nicht. Die Kommission baut auf die Bereitschaft Deutschlands, Frankreichs, der Niederlande und anderer, auch künftig bereitzustehen, wenn Rettungsschiffe etliche hundert aus Seenot gerettete Asylbewerber in die Häfen bringen.
Es gibt gute Ansätze in dem Papier. Von Quoten oder Verteilschlüsseln ist keine Rede mehr. Und die Kritiker werden verstehen müssen, dass auch eine konsequente Abschiebung zum neuen Asylrecht gehört.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle der Pressemitteilung

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012