▷ Mitteldeutsche Zeitung zum Sturmgewehr


02.03.2021 – 18:31

Mitteldeutsche Zeitung

Halle/MZ (ots)

Nach erneuter monatelanger Prüfung, versteht sich. Haenel habe Patentrechte seines Konkurrenten Heckler&Koch verletzt, lautet die Begründung. Daran wäre nichts auszusetzen, wenn das Verteidigungsministerium nicht schon Hinweise auf Patentverletzungen eingeräumt hätte. Weil Heckler&Koch sich nicht offiziell beschwerte, wurde den Hinweisen nicht nachgegangen. Sinnvoll wäre es auf jeden Fall gewesen: Es ist kein Geheimnis, dass Patentfragen eine Auftragsvergabe verkomplizieren.

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) wird nicht darum herumkommen, das Beschaffungsamt zu reformieren.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle der Pressemitteilung

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012