▷ Mitteldeutsche Zeitung zur AfD


03.03.2021 – 17:52

Mitteldeutsche Zeitung

Halle/MZ (ots)

AfD-Chef Jörg Meuthen war in den vergangenen Jahren von der Furcht geleitet, dass dieses bürgerliche, von Staatsbeamten dominierte Milieu der AfD den Rücken kehren würde, wenn sie offiziell zum Rechtsaußen-Schmuddelkind gestempelt wird. So kurz vor der Wahl könnte aber in Schwaben die Trotzreaktion wirken, die in Sachsen schon lange zu beobachten ist: Die Beobachtung gilt dort als Wahlkampfschlager, als Auszeichnung im Kampf gegen das „Merkel-System“. Die Einstufung der AfD ist ein hochriskantes Spiel. Die Einstufung zu diesem Zeitpunkt ist ein fatales Signal.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle der Pressemitteilung

https://wertheim24.de/bildergalerie-altweiberfasching-kreuzwertheim-16-02-2012/