▷ Mitteldeutsche Zeitung zur Corona-App


16.06.2020 – 17:45

Mitteldeutsche Zeitung

Halle (ots)

Je mehr Menschen sie nutzen, umso klarer werden neu entstandene Infektionsketten sichtbar – die dann rasch unterbrochen werden können. In diesem Weg der Viruseindämmung liegt nicht nur etwas Technisches. Es kommt auch viel Ethik ins Spiel. Im Grunde hat Deutschland mit der Warn-App soeben auch eine eigene Anti-Virus-Philosophie entwickelt: liberal, aber effizient. Die App löst auf sympathische, fast wundersame Art diverse Gegensätze auf. Sie setzt auf Eigenverantwortung des Einzelnen – und zielt doch in ihrer Gesamtwirkung auf die Allgemeinheit. Sie ist ein zentral angeschobenes großes Gemeinschaftsprojekt – und bleibt doch dezentral in ihren datenschutzrechtlich sensiblen Funktionsweisen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle der Pressemitteilung

https://wertheim24.de/bildergalerie-altweiberfasching-kreuzwertheim-16-02-2012/