▷ Nur ein Teilerfolg | Presseportal


25.02.2020 – 18:28

Frankfurter Rundschau

Frankfurt (ots)

Dass die Jury am obersten New Yorker Gericht Harvey Weinstein in zwei Anklagepunkten für schuldig erklärt hat, ist ein Erfolg. Aber nur ein Teilerfolg. Nachdem seit 2017 mehr als 80 Frauen Weinstein sexuelle Übergriffe vorgeworfen haben, ist schon die Tatsache, dass es zu diesem Prozess gekommen ist, ein Gewinn. Nicht nur für die Frauen, die Weinstein demütigte, bedrängte oder vergewaltigte, sondern auch für die Millionen, die den Mut fanden, nach den Enthüllungen um Weinstein unter dem Hashtag #MeToo ihre Geschichten über sexuelle Belästigung zu teilen. Jetzt ist Weinstein ein verurteilter Sexualstraftäter. Die Jury befand ihn in zwei Punkten für schuldig: der Vergewaltigung in einem minderschweren Fall und der sexuellen Nötigung zweier Frauen. Auch das ist eine gute Nachricht. Vom Vorwurf der schweren Vergewaltigung sowie „raubtierhafter sexueller Angriffe“ wurde er dagegen freigesprochen – auch weil die Geschworenen skeptisch waren, was die Aussage einer Zeugin anging.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle der Pressemitteilung

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012