▷ POL-BI: BAB A2 Verkehrsunfall mit 2 Verletzten bei Oelde

18.04.2021 – 23:06

Polizei Bielefeld

Bielefeld (ots)

MS / Oelde – Zwei verletzte Personen und erheblicher Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunafalles am Sonntagabend auf der BAB A2 zwischen den Anschlussstellen Herzebrock-Clarholz und Oelde.

Gegen 18:50 Uhr verlor eine 21-jährige Bielefelderin, die mit ihrem VW Golf die A2 in Fahrtrichtung Dortmund befuhr, aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Sie schleuderte mit ihrem Pkw zunächst von dem rechten Fahrstreifen über den Mittleren und linken Fahrstreifen gegen die Mittelleitplanke und von dort wieder zurück auf den rechten Fahrstreifen.
Dort prallte sie mit dem Mercedes einer nachfolgenden 59-jährigen Frau aus Solingen zusammen, welche nicht mehr ausweichen konnte.
Beide Frauen wurden schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht.
Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abegeschleppt werden.
Die Autobahn wurde für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt.
Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 25.000 Euro.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*