▷ POL-BI: Ladendieb ignoriert Hausverbot

03.05.2021 – 12:49

Polizei Bielefeld

Bielefeld (ots)

MK / Bielefeld / Mitte – Bereits am Freitag, 23.04.2021, versuchte sich ein Mann über die Anweisung eines Supermarktes hinwegzusetzen und wurde bei einem Diebstahl von Spirituosen erwischt.

Gegen 15:00 Uhr hielt sich ein 44-jähriger Bielefelder in einem Supermarkt an der Kurze Straße auf, obwohl er eigentlich gar nicht das Geschäft betreten durfte. Gegen ihn hatten Verantwortliche des Markts bereits in der Vergangenheit ein Hausverbot wegen Ladendiebstahls ausgesprochen. Nun fiel der polizeibekannte 44-Jährige mit einer Flasche Kräuterlikör auf, die er nicht bezahlen wollte. Der Ladendieb wurde erneut angezeigt – die Flasche Alkohol blieb in dem Supermarkt.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*