▷ POL-DA: Weiterstadt: Unfall mit Wohnwagengespann

18.04.2021 – 02:43

Polizeipräsidium Südhessen

Weiterstadt, A 5 (ots)

Am Samstagnachmittag (17.04.2021) gegen 16.20 Uhr befuhr eine 23jährige Frau aus Zwingenberg die A5 zwischen Weiterstadt und dem Darmstädter Kreuz. Diese war gerade im Begriff ein Wohnwagengespann eines 40jährigen Mannes aus Gernsheim zu überholen, der seinerseits gerade zum Überholen eines langsamer fahrenden Fahrzeugs angesetzt hatte. Dadurch wechselte die 23jährige binnen kürzester Zeit gleich zwei Fahrstreifen und unterschätzte dabei offenbar die Geschwindigkeit eines 32 Jahre alten Mannes aus Hanau, der mit seinem PKW den linken Fahrstreifen befuhr. Dieser konnte aufgrund des hohen Geschwindigkeitsunterschiedes sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig abbremsen und krachte ins das Fahrzeugheck des PKW der Frau, welcher durch die Wucht des Aufpralls gegen das Wohnwagengespann geschleudert wurde. Die Fahrzeuge kamen über alle Fahrstreifen verteilt zum Stehen, wodurch die A5 in dem Bereich für etwa eineinhalb Stunden in Richtung Süden gesperrt werden musste. Die junge Frau und der PKW-Fahrer wurden durch den Unfall leicht verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht, der Gespannfahrer kam mit dem Schrecken davon. Zudem entstand ein Schaden von geschätzten 65.000 Euro.

POK Launhardt, Polizeiautobahnstation Südhessen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 – 969 2400
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*