▷ POL-DO: Polizei stellt Autoaufbrecher auf frischer Tat

14.04.2021 – 13:44

Polizei Dortmund

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0393

Ein Autoaufbrecher ist am späten Mittag (13.4.) in Dortmund-Mitte von der Polizei auf frischer Tat gestellt worden.

Gegen 14.35 Uhr entdeckten Polizeibeamte gestern einen Verdächtigen, der augenscheinlich gerade mit einem Werkzeug ein Auto an der Straße Übelgönne aufknackte. Ein Polizist eilte zum mutmaßlichen Autoaufbrecher, da knackte die Fahrzeugscheibe gerade. Auf frischer Tat gestellt, nahmen die Beamten den 49-jährigen Tatverdächtigen aus Dortmund fest und verhinderten einen möglichen Diebstahl aus dem betroffenen Opel.

Den bereits polizeibekannten Mann erwartet nun erneut ein Strafverfahren. Er wurde zur Prüfung der Haftgründe vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

In diesem Zusammenhang warnt die Polizei nochmals:

   -	Ein Auto ist kein Tresor - lassen Sie wertvolle Gegenstände 
nicht im Fahrzeug zurück 
   -	Bitte beachten Sie: geübte "Autoknacker" öffnen Ihren Wagen 
binnen Sekunden, ob am hellen Tag oder bei dunkler Nacht 

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Amanda Nottenkemper
Telefon: 0231-132-1022
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*