▷ POL-E: Essen: Trickbetrüger schlagen erneut zu – mit unterschiedlichen Maschen werden …

19.04.2021 – 14:58

Polizei Essen

Essen (ots)

45130 E.-Rüttenscheid/ 45149 E.-Haarzopf: In zwei Fällen schlugen Trickbetrüger erneut zu, gaukelten Seniorinnen falsche Geschichten vor und erlangten so u.a. an Bargeld.
Am Donnerstag (15. April) wurde eine 89 Jahre alte Seniorin mit unterdrückter Telefonnummer kontaktiert. Die unbekannte Person am Telefon gab sich als Bankmitarbeiter aus und forderte eine vierstellige Bargeldsumme, um sie vor einem möglichen Kreditkartenbetrug zu schützen. Die gutgläubige Frau hebte die geforderte Summe ab und legte diese wie telefonisch vereinbart vor ihrem Haus unter einer Tonne ab. Eine vermutlich weitere Person holte diesen Umschlag ab.
Ein weiterer Betrüger klingelte am Samstagmittag (17. April) gegen 11.45 Uhr bei einer 91-jährigen Dame an der Wohnungstür in Rüttenscheid. Die unbekannte Person gab gegenüber der Seniorin an, dass er ebenfalls in dem Haus wohne und er dringend mit der Hausverwaltung sprechen müsse. Deshalb bat er um ein Telefonat von der Wohnung der 91-Jährigen aus. Diese gewährte ihm Zutritt und begleitete ihn in die Küche. Von dort aus telefonierte der Unbekannte und verwickelte sie anschließend in ein Gespräch. Kurz darauf verließ er die Wohnung wieder. Zu einem späteren Zeitpunkt stellte die 91-Jährige fest, dass ihr Portemonnaie samt Inhalt entwendet wurde, welches sich auf dem Küchentisch befand.
Der mutmaßliche Betrüger ist zirka 30-35 Jahre alt, zirka 175cm bis 180 cm groß und hat „mittelbraune Haare“.
Zeugen, die Beobachtungen zu einer solchen Person im Bereich der Vöcklinghauser Straße gemacht haben könnten, werden gebeten sich bei der Polizei unter der 0201/829-0 zu melden. /JH

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*