▷ POL-HN: Lauda-Königshofen: selbst geschweißte Krähenfüße auf Fahrbahn ausgebracht


13.06.2020 – 04:00

Polizeipräsidium Heilbronn

Main-Tauber-Kreis (ots)

In der Nacht vom Freitag auf Samstag meldeten sich 3 Verkehrsteilnehmer, welche auf der B290 im Bereich Königshofen über Metallteile gefahren waren und sich hierbei platte Reifen zuzogen. Eine Überprüfung durch die Anzeigen aufnehmende Streife ergab, dass absichtlich sogenannte Krähenfüße auf der Fahrbahn ausgebracht wurden. Es konnten 4 Krähenfüße festgestellt werden. Bislang entstand Sachschaden von ca. 400 Euro. Die Polizei bittet geschädigte Personen und Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, sich beim Polizeirevier Tauberbischofsheim unter 09341/81-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
E-Mail: heilbronn.pp.fest.flz.pvd@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1