▷ POL-HN: Pressebericht des Polizeipräsidiums Heilbronn mit einem Bericht aus dem …

03.01.2021 – 11:31

Polizeipräsidium Heilbronn

HeilbronnHeilbronn (ots)

Stadt- und Landkreis Heilbronn Autobahn 81: Unfall mit 2 Verletzten Am vergangenen Samstagabend gegen 19:30 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer über Notruf einen größeren Verkehrsunfall auf der Autobahn in Fahrtrichtung Würzburg auf Höhe Lehrensteinsfeld. Erste Ermittlungen ergaben, dass eine 30-jährige aus dem Raum Winnenden aus bislang unbekannter Ursache mit ihrem Pkw Audi ins Schleudern geriet. Hierbei geriet sie nach links in die Betonbegrenzung. Der Audi überschlug sich dort und blieb auf dem linken Fahrstreifen auf dem Dach liegen. Ein dahinterfahrender 29-jähriger Mann aus Bietigheim konnte mit seinem Pkw BMW trotz Vollbremsung nicht mehr rechtzeitig aus-weichen, touchierte den Audi und wurde auf die mittlere Spur abgewiesen. Dort prallte er ge-gen einen Pritschen-Lkw. Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Würzburg für ca. 90 Minuten voll gesperrt werden. Die beiden Pkw-Lenker wurden durch das Unfallgeschehen, nach bisherigen Erkenntnissen, leicht verletzt. Unfallursächlich entstand Sachschaden in Höhe von ca. 50000 Euro an den drei beteiligten Fahrzeugen. Es waren 6 Fahrzeuge der Feuerwehr mit 26 Einsatzkräften vor Ort. Weiterhin 4 Rettungswä-gen mit 8 Rettungssanitätern.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Rufnummer 07131/104-3333 gerne zur Verfü-gung.

Carl von Berg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1