▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 02.06.2020 mit Berichten …


02.06.2020 – 11:13

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Dörzbach: Skaterin verletzt

Eine 13-Jährige wurde am Sonntag beim Waveboard-Fahren schwer verletzt. Das Mädchen war am frühen Nachmittag auf der Straße zwischen Dörzbach-Laibach und Krautheim-Klepsau unterwegs, als sie in einer abschüssigen Linkskurve aus unbekannter Ursache von ihrem Skateboard stürzte. Die Jugendliche zog sich so schwere Verletzungen zu, dass sie von einem Hubschrauber in eine Klinik gebracht werden musste. Das Mädchen trug keinen Helm oder sonstige Schutzkleidung.

Bretzfeld: Unfall beim Abbiegen

Am Montagabend wurden bei einem Unfall in Bretzfeld-Schwabbach zwei Personen verletzt. Ein 45-Jähriger wollte gegen 20.30 Uhr mit seinem Mercedes von der Schwabenstraße auf die A6 auffahren. Dabei wurde er durch die tiefstehende Sonne so geblendet, dass er wohl einen entgegenkommenden Audi übersah. Der 45-Jährige setzte seine Fahrt fort und kollidierte mit dem A2 eines 54-Jährigen. Der Audi-Fahrer und seine Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Ein 4 Jahre altes Mädchen, dass auf dem Rücksizt saß, blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstanden Schäden von jeweils etwa 3.000 Euro.

Öhringen: Bewaffneter erschreckt Anwohner

Ein bewaffneter Mann versetzte am Montagabend Anwohnern der Platanenallee in Öhringen einen gehörigen Schrecken. Ein Mann hatte gegen 22 Uhr an der Tür eines Hauses geklingelt und nach einer Frau gesucht. Der Unbekannte trug auf Höhe seines Gürtels eine Waffe und war sichtlich alkoholisiert. Als er von dem Anwohner keine Auskunft bekam zog der Mann von dannen. Die hinzugerufenen Polizei konnte den Mann nicht mehr in der Gegend aufspüren, dafür aber einen weiteren Zeugen, der auch von dem Mann mit Pistole angesprochen wurde. Der Fremde soll etwa 1,80 Meter groß gewesen sein und eine Glatze gehabt haben. Auffällig war auch sein osteuropäischer Akzent. Zeugen, die den Mann ebenfalls gesehen haben und weitere Angaben zu ihm machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07941 9300 beim Polizeirevier Öhringen zu melden.

Öhringen: Fahrradfahrer verletzt

Ein 65-Jähriger wurde am Sonnatgabend mit einem Rettungswagen abgeholt. Der Mann war mit dem Fahrrad auf dem Radweg von Öhringen-Schwöllbronn in Richtung Bretzfeld-Weisslensburg unterwegs. Kurz nach dem Ortsausgang von Schwöllbronn stürzte er in einer Rechtskurve und blieb zunächst liegen. Der schwer verletzte Mann wurde von Rettungskräften versorgt und in eine Klinik gebracht.

Öhringen: Randale am Freiabdkiosk

Unbekannte haben am Wochenende in Öhringen Chaos angerichtet. Im Zeitraum zwischen Samstag, 22 Uhr und Sonntag, 10.30 Uhr rissen die Täter einen Türgriff zu einem Freibadkiosk in der Rendelstraße ab und beschädigten ein Straßenschild auf dem angrenzenden Radweg. Zeugen, die Verdächtige beobachtungen machen konnten, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07941 9300 beim Polizeirevier Öhringen zu melden.

Künzelsau: Polizei und Feuerwehrleute angegangen

Feuerwehr und Polizei hatten am Samstagnachmittag einiges mit einem betrunkenen Senior zu tun. Als die Feuerwehr um kurz vor 16 Uhr an der Wohnung des 77-Jährigen im Finkenweg klingelte, aus der Rauch quoll und ein Rauchmelder zu hören war, öffnete der Mann zunächst die Tür. Als er die Einsatzkräfte erkannte versuchte er die Türe ins Schloss zu werfen und schlug immer wieder nach den Feuerwehrleuten und auch der etwas später eingetroffenen Polizei. Aufgrund der Alkoholisierung des Mannes gingen die Schläge jedoch ins Leere. In der Wohnung entdeckten die Feuerwehrmänner den Grund für den Qualm und den angesprungenen Rauchmelder. Der Bewohner hatte einen Topf mit Essen auf dem Herd vergessen. Weil der Mann sich nicht beruhigen ließ und immer wieder aggressiv wurde, sollte bei ihm ein Atemalkoholtest durchgeführt werden. Da er jedoch nicht in der Lage war den Test durchzuführen, musste er mit ins Krankenhaus zu einer Blutentnahme kommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1014
E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1