▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 02.06.2020 mit einem …


02.06.2020 – 16:09

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Buchen-Bödigheim: Mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus geflogen

Der Einsatz eines Rettungshubschraubers war erforderlich, um einen Schwerverletzen am Dienstagnachmittag nach einem Unfall in Buchen-Bödigheim in ein Krankenhaus zu bringen. Gegen 14.16 Uhr ereilte die Polizei ein Notruf aus der Straße Am Schlossberg. Ein 84-jähriger Mann war mit einem dreirädrigem Elektrorollstuhl gegen eine Mauer im Schloss-Innenhof gefahren und verletzte sich hierbei schwer. Möglicherweise war ein medizinischer Vorfall der Grund, dass der Fahrer Bremse und Gas des Rollstuhls verwechselte und gegen die Mauer krachte. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1