▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 03.05.2021 mit Berichten …

03.05.2021 – 15:21

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

   ---Korrigierte Fassung--- 

Kupferzell: Unter Drogeneinfluss und ohne Fahrerlaubnis mit dem Auto unterwegs

Ohne Fahrerlaubnis und scheinbar unter dem Einfluss von Drogen war in der Nacht auf Sonntag ein 38-Jähriger mit seinem Auto unterwegs. Gegen 23.45 Uhr befuhr der Mann mit seinem VW die Marktstraße in Kupferzell und wurde dort durch Polizeibeamte kontrolliert. Bei der Überprüfung stellten die Polizisten fest, dass der Fahrer zum einen keine Fahrerlaubnis besaß und zum anderen scheinbar unter dem Einfluss von Drogen stand. Für den Mann ging es daraufhin in Begleitung der Polizei zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter dem Einfluss von Drogen.

Öhringen: Betrunkener Radfahrer kollidiert mit geparktem Auto und flüchtet

Ein 36-jähriger Radfahrer verursachte in der Nacht auf Sonntag einen Unfall in Öhringen und fuhr davon. Der Mann war gegen 23.45 Uhr mit seinem E-Bike in der Münzstraße unterwegs. Hierbei prallte er mit seinem Gefährt gegen einen geparkten Alfa Romeo. Anstatt sich um den Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro zu kümmern, fuhr er davon. Im Rahmen der Fahndung konnte der Radler mit seinem E-Bike in der Freiherr-vom-Stein-Straße angetroffen werden. Es stellte sich heraus, dass der 36-Jährige deutlich betrunken war. Ein Alkoholtest ergab knapp 2,4 Promille. Anschließend ging es zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Dort angekommen beleidigte er die Beamten. Der 36-Jährige muss nun mit mehreren Strafanzeigen.

Pfedelbach: Randalierer unterwegs

Ein Gruppe Jugendliche beschädigte am Samstagabend mehrere Straßenschilder entlang der Landstraße 1050. Gegen 20.15 Uhr lief die Gruppe auf der Landstraße in Richtung Pfedelbach. Dabei traten sie sämtliche Straßenschilder um und verursachten Sachschaden. Bei der Jugendgruppe soll es sich um acht Jugendliche gehandelt haben. Einer davon trug eine auffällige rote Jacke. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, sich beim Polizeirevier Öhringen, Telefon 07941 9300, zu melden.

Öhringen: Kontrolle verloren und Unfall verursacht

Ein 19-Jähriger kam am Samstagabend von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der junge Fahrer war gegen 20.15 Uhr mit einem 1er BMW in Öhringen unterwegs. Als er von der Austraße nach links in die Heilbronner Straße abbiegen wollte, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, überfuhr die dortige Verkehrsinsel und prallte gegen einen Baum. Bei dem Unfall wurde die 25-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Zudem entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 / 104 – 1018
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*