▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 04.01.2021 mit Berichten …

04.01.2021 – 14:20

Polizeipräsidium Heilbronn

HeilbronnHeilbronn (ots)

Adelsheim: Unter Alkoholeinfluss Unfall verursacht

Eine 81-Jährige verursachte am Sonntag gegen 19 Uhr mehrere Unfälle unter Alkoholeinfluss auf der Bundesstraße zwischen Adelsheim und Schefflenz. Die Frau war mit ihrem Hyundai aus Adelsheim kommend in Richtung Schefflenz unterwegs und touchierte dort mehrere Leitplanken. Zudem fuhr sie den Wagen sehr langsam und hatte hierbei kein Licht, dafür jedoch den Warnblinker eingeschalten. Während einer Verkehrskontrolle durch eine Polizeistreife stellte sich heraus, dass die Frau 1,5 Promille hatte, weshalb ihr im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen wurde. Außerdem musste sie ihren Führerschein abgeben. Die 81-Jährige erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Hardheim: Von der Fahrbahn abgekommen – 15.000 Euro Sachschaden

Vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit kam ein 24-jähriger Autofahrer am Samstag gegen 20.45 Uhr zwischen Steinfurt und Schweinberg von der Fahrbahn ab. Der Mann war mit seinem Seat von Steinfurt kommend in Richtung Schweinberg unterwegs, als dieser in einer Linkskurve vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit, von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum fuhr. An dem Seat entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 15.000 Euro, der Fahrer blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131/104-1013
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1