Polizei Berichte Region Main-Tauber-Kreis vom 07.06.2019

Alexas_Fotos / Pixabay

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Freudenberg: Fahrerflucht – Zeugen gesucht

Einfach weitergefahren ist am Donnerstag ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug, nachdem er einen geparkten Toyota Yaris beschädigte. Der Besitzer des Toyotas stellte seinen Pkw um circa 11.15 Uhr in der Hauptstraße am Straßenrand ab. Als der Mann um 11.35 Uhr wieder zurück zu seinem Pkw kam, stellte er fest, dass der linke Außenspiegel seines Autos beschädigt war. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Offenbar war eine Person mit ihrem Auto an dem Toyota hängen geblieben und flüchtete anschließend ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen, die Hinweise zu dem Unbekannten und dessen Fahrzeug geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 09342 91890 an das Polizeirevier Wertheim zu wenden.

Külsheim: Eine Leichtverletzte und hoher Sachschaden

Eine leicht verletzte Person und hoher Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Donnerstag, um circa 13.45 Uhr auf der Hauptstraße in Külsheim. Die 81-jährige Fahrerin eines Opels befuhr die Hauptstraße in Külsheim und wollte im Einmündungsbereich zur L504 nach links in Fahrtrichtung Tauberbischofsheim abbiegen. Hierbei übersah sie vermutlich aus Unachtsamkeit den von links kommenden Ford Fiesta einer 84-Jährigen. Die Fahrzeuge kollidierten, sodass die Ford-Fahrerin leicht verletzt wurde und in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von circa 15.000 Euro.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1