▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 08.04.2021 mit Berichten …

08.04.2021 – 15:21

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Adelsheim: Sprit-Bettler gefährdet Autofahrer

Bei einer waghalsigen Flucht gefährdete ein VW-Fahrer am Mittwoch bei Adelsheim zahlreiche Verkehrsteilnehmer. Der 23-Jährige bettelte mit seiner 21 Jahre alten Begleitung gegen 13.30 Uhr auf der B 292 zwischen Osterburken und Adelsheim vorbeifahrende Autofahrer nach Sprit an. Unter anderem auch einen Beamten des Polizeireviers Heilbronn, der dort privat unterwegs war. Dieser verständigte daraufhin seine Kollegen. Dies bekamen die beiden Bettler mit, stiegen daraufhin in ihren silbernen VW Passat und flüchteten vom Ort des Geschehens. Der Polizeibeamte blieb an dem Wagen dran und konnte beobachten, wie es in der Oberen Austraße in Adelsheim aufgrund eines riskanten Überholmanövers zu einem Beinaheunfall mit einem entgegenkommenden Fahrzeug kam. Der 23-Jährige fuhr weiter in die Lachenstraße und schließlich erneut auf die B 292, dieses Mal allerdings in Richtung der Autobahnanschlussstelle Osterburken. Hier gab er Gas und überholte im Kurvenbereich mehrfach andere Autos ohne zu sehen ob ihm andere Fahrzeuge entgegenkamen. Der VW Passat konnte schließlich auf der A81 in Richtung Stuttgart von einer Polizeistreife angehalten und einer Kontrolle unterzogen werden. Der Führerschein des 23-Jährigen wurde beschlagnahmt. Autofahrer, die von den beiden angebettelt wurden oder von der Fahrweise des jungen Mannes gefährdet wurden, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06281 9040 beim Polizeirevier Buchen zu melden.

Walldürn: Radfahrer angefahren und geflüchtet – Zeugen gesucht

Nach einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Fahrradfahrer sucht die Polizei nach Zeugen. Am Mittwoch fuhr ein Unbekannter gegen 22.30 Uhr mit seinem roten Kleinwagen von der Dr.-Heinrich-Köhler-Straße in die Ringstraße und hielt kurzzeitig an. Als ein 20-jähriger Radfahrer den Wagen passierte, fuhr das Fahrzeug plötzlich los und erfasste den Radler seitlich. Durch den Zusammenprall kam der 20-Jährige zu Fall und wurde leicht verletzt. Anstatt anzuhalten, setzte der Mann seine Fahrt fort. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können. Diese werden gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.

Obrigheim-Asbach: Ortschilder geklaut – Zeugen gesucht

Unbekannte entwendeten seit Mai 2020 mehrere Ortsschilder in Obrigheim-Asbach. Die Täter begaben sich innerhalb dieses Zeitraums insgesamt fünf Mal zu einem der Ortsschilder und montierten diese immer wieder ab. Anschließen nahmen sie sie mit und flohen unerkannt. Zeugen, die Angaben zu dem Verbleib der Ortsschilder machen oder Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Aglasterhausen, Telefon 06262 9177080, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 / 104 – 1018
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*