▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 10.02.2021 mit Berichten …

10.02.2021 – 12:04

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Gemmingen: Lkw-Anhänger auf Bahngleise gerollt

Ein LKW-Anhänger ist am Dienstagvormittag auf die Bahngleise in Gemmingen gerollt. Ein 62-Jähriger hatte den Anhänger in der Industriestraße abgestellt und offenbar vergessen, die Feststellbremse zu betätigen. Infolge rollte der Anhänger die abschüssige Fahrbahn hinunter und kam auf den Bahngleisen zum Stehen. Glücklicherweise erkannte der Lokführer einer heranfahrenden Bahn gegen 9.45 Uhr die Situation und konnte eine Gefahrenbremsung einleiten. Es wurde niemand verletzt. An den Bahngleisen entstand kein Schaden. Ob an dem Anhänger ein Schaden entstand, ist bislang nicht bekannt. Während der Räumungsmaßnahmen war die Bahnstrecke zwischen den Bahnhöfen Gemmingen West und Stetten am Heuchelberg für Züge für circa eine halbe Stunde gesperrt. An dem Einsatz waren Polizeibeamte der Bundespolizei sowie des Polizeireviers Eppingen beteiligt.

Schwaigern: Neubaugebiet von Unbekannten ausbaldowert

Vermutlich nichts Gutes im Sinn hatten Unbekannte in der Nacht von Montag auf Dienstag in Schwaigern. Die Personen trieben sich im Neubaugebiet sowie in anderen Teilen von Schwaigern herum und untersuchten zahlreiche Häuser auf offenstehende Garagentüren sowie Pkw auf nicht abgeschlossene Türen. Waren Garagen zugänglich oder Fahrzeuge nicht verschlossen, begutachteten die Unbekannten diese auf mitnehmbare Gegenstände. In einem Fall entwendeten die Eindringlinge einen Haustürschlüssel aus einem PKW. Auf einer Garageneinfahrt hinterließen die Unbekannten eine zerschlagene Keramiksparbüchse, in der sich alte D-Mark-Stücke und Pfennige befanden. Woher die Sparbüchse und das Geld stammen ist bislang nicht bekannt. Ermittlungen ergaben, dass es sich bei den Unbekannten um mindestens zwei Personen handelt. Die Polizei sucht nach dem Eigentümer der Spardose sowie nach weiteren Geschädigten. Diese und Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07138 810630 an den Polizeiposten Leintal zu wenden.

Neckarsulm: Reifen an VW Golf aufgestochen

Mit einem Stich in einen Reifen hat eine unbekannte Person mit einem Gegenstand einen VW Golf in Neckarsulm beschädigt. Der Vorfall ereignete sich bereits im Zeitraum von Freitag, 5. Februar, bis Samstag, 6. Februar, gegen 10.45 Uhr. Während dieser Zeit stand der Pkw im Waiblinger Weg. Es enstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Zeugenhinweise gehen an das Polizeirevier Neckarsulm, Telefonnummer 07132 93710.

Heilbronn: Glücklicherweise falscher Alarm

Ein Alarm wegen austretendem Gas hat am Dienstagvormittag zu einem Polizei- und Feuerwehreinsatz auf einem Firmengelände in Heilbronn geführt. Infolge evakuierten die Einsatzkräfte gegen 11.30 Uhr zwei Hallen in der August-Läpple-Straße. In diesen finden derzeit Umbaumaßnahmen statt. Bei den Untersuchungen stellte sich jedoch heraus, dass lediglich an einer Stelle einer Baugrube ein minimaler, als unschädlich einzustufender Wert an Gas in der Luft gemessen werden konnte. Nach weiteren Überprüfungen gab die Feuerwehr die Hallen wieder frei.

Weinsberg: Einbruch in Mehrfamilienhaus

Zwei Vorfälle, ein Tatort: In Weinsberg sind Unbekannte in der Nacht von Montag auf Dienstag gewaltsam in ein Mehrfamilienhaus in der Haller Straße eingedrungen. Sie hebelten die Hauseingangstür auf. Zeitgleich verschwand das Vorderrad eines in der Tiefgarage abgestellten Fahrrads. Ob beide Taten in Zusammenhang stehen, ist bislang nicht bekannt. Zeugenhinweise gehen an das Polizeirevier Weinsberg, Telefonnummer 07134 9920.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 19
E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*