▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 11.01.2021 mit einem …

11.01.2021 – 15:47

Polizeipräsidium Heilbronn

HeilbronnHeilbronn (ots)

Neckarsulm: Nach 42 Jahren in Pension

Erster Polizeihauptkommissar Karl Schneider stand mehr als vier Jahrzehnte im Dienst der Polizei und beendet nun nach 42 Jahren seine Karriere. Der Leiter des Polizeireviers Neckarsulm, Polizeidirektor Bernhard Mai, gratulierte und dankte ihm ganz herzlich zu seiner Pensionierung. Weiter wünschte er ihm viel Erfolg, Gesundheit und Energie für die Zukunft. Die Karriere von Karl Schneider begann im Alter von 18 Jahren mit dem Eintritt in die Bereitschaftspolizei in Lahr. Im Anschluss arbeitete er beim Polizeirevier Neckarsulm der damaligen Polizeidirektion Heilbronn. Daraufhin ging es für ihn von 1990 bis 1993 zum Studium an der Fachhochschule für Polizei Villingen-Schwenningen. Nach dem Studium war Karl Schneider in vielen Aufgabenbereichen und Funktionen tätig. Unter anderem war er beim Polizeirevier Eppingen und Heilbronn im Streifendienst tätig, bis er wieder an seine alte Wirkungsstätte in Neckarsulm zurückkehrte und verschiedenste Tätigkeiten übernahm, wie beispielsweise die Funktion eines Dienstgruppenleiters. Letztlich wurde er mit der Leitung des Bezirks- und Ermittlungsdienstes betraut und bearbeitete mit seinen Mitarbeitern Straftaten der leichten und mittleren Kriminalität.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 / 104 – 1018
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1