▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 15.04.2021 mit Berichten …

15.04.2021 – 09:29

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Lauda-Königshofen: Jugendliche scheitern bei Rollerdiebstahl

Auf frischer Tat ertappt hat ein Zeuge in der Nacht auf Donnerstag Unbekannte bei dem Versuch einen Roller in Lauda-Königshofen zu entwenden. Gegen 2 Uhr hatte der Mann Geräusche auf dem Fußweg in der Dr.-Rudolf-Wobser-Straße gehört und die Unbekannten dann bei der Tatausführung gestört. Diese waren offensichtlich daran gescheitert, den Roller ohne Schlüssel zu starten. Infolge warfen sie das Zweirad auf Höhe des Bolzplatzes um und flüchteten. Dabei entstanden erhebliche Beschädigungen an dem Roller, wobei die genaue Höhe des Sachschadens bislang unbekannt ist. Bei den Unbekannten handelt es sich um mehrere circa 15 Jahre alte Jugendliche mit schmächtigen Figuren. Die Personen waren schwarz bekleidet. Das Polizeirevier Tauberbischofsheim nimmt Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09341 810 entgegen.

Freudenberg: Autofahrer greift bei Verkehrskontrolle zu Flasche Rum

Bei der Aufforderung seinen Führerschein vorzuzeigen hat ein 38-jähriger Autofahrer am Mittwochabend bei einer Verkehrskontrolle in Freudenberg zu einer Flasche Rum gegriffen und diese vor den Augen der Polizeibeamten getrunken. Die Streifenwagenbesatzung hatte den Mann gegen 22.30 Uhr in der Mainstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Statt seinen Führerschein aus der Tasche zu ziehen, griff der 38-Jährige unter Vorwand in seinen Rucksack, zog plötzlich die Spirituose hervor und setzte diese an. Er trank lediglich zwei Schlucke, bevor die Polizisten ihn abhalten konnten. Mit der Aktion wollte der Mann offensichtlich verschleiern, dass er bereits vor Fahrtantritt Alkohol getrunken hatte. Diese Idee führte allerdings nicht zum Erfolg. Nach einem Atemalkoholtest brachte die Streifenwagenbesatzung den Mann zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. Dort ergab ein Atemalkoholtest einen Wert in Höhe von 1,6 Promille. Der Mann muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 19
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*