▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 15.06.2020 mit einem …


15.06.2020 – 19:13

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Obrigheim: Frontalzusammenstoß mit zwei Schwerverletzten

Mit schweren, lebensgefährlichen Verletzungen mussten die Beteiligten eines Verkehrsunfalls auf der B292 im Bereich der Aspacher Höhe bei Obrigheim in ein Krankenhaus gebracht werden. Gegen 17.44 Uhr am Montagnachmittag war der Fahrer eines Opel Astras, welcher in Richtung Mosbach fuhr, aus bislang nicht bekannten Gründen in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem entgegenkommenden Mercedes frontal kollidierte. Der 52-jährige Fahrer des Opels wurde hierbei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der 35-jährige Fahrer des Mercedes wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Opellenker wurde ebenfalls in eine Klinik gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 40.000 Euro geschätzt. Die B292 ist derzeit noch voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1