▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 16.06.2020 mit Berichten …


16.06.2020 – 13:42

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Kupferzell: Unfall gehabt und geflüchtet

Offensichtlich übersehen hatte ein 54-jähriger BMW-Fahrer einen bevorrechtigten Peugeot eines 18-Jährigen am Montagabend in Kupferzell. Der BMW-Lenker bog gegen 18.15 Uhr von der Emil-Kurtz-Straße nach links in die Öhringer-Straße ein und kollidierte im Kreuzungsbereich mit dem Peugeot. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 7.000 Euro. Der 18-Jährige fuhr mit seinem Auto von der Unfallstelle davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Peugeot verlor sein Kennzeichen an der Unfallstelle. Mit dem Kennzeichen konnte der Fahrer schnell ermittelt werden. Der Grund für den jungen Mann die Flucht zu ergreifen war vermutlich, dass er nicht im Besitz eines Führerscheins war. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Unfallflucht und Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen.

Schöntal: Einbruch in Baustelle

Unbekannte sind im Zeitraum von Mittwoch bis Montag in einen Baucontainer in Schöntal eingebrochen und haben Werkzeug im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen. Auf einer Baustelle für Sanierungsarbeiten an einer Brücke entlang der Landesstraße 1025 knackten die Täter mehrere Schlösser und gelangten so in einen verschlossenen Materialcontainer. Hier entwendeten Sie mehrere Bohrer, Winkelschleifer und weitere Werkzeuge. Um die Güter zu transportieren nutzen die Einbrecher einen Schubkarren, den Sie auf einer angrenzenden Wiese zurückließen. Wer etwas Verdächtiges gesehen hat, oder Hinweise auf die Täter geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeiposten Krautheim, Telefonnummer 06294 234, zu melden.

Krautheim: Auto im Internet gekauft – Geld weg

Sein Auto nicht bekommen hat ein 45-Jähriger obwohl er den Kaufpreis bezahlt hatte. Der Mann kaufte über das Internet einen VW Tuareg für 25.000 Euro. Nachdem er das Geld überwiesen hatte, brach der Kontakt zu dem Verkäufer einige Zeit später ab. Der 45-Jährige ist wohl Opfer eines Betruges geworden. Die Polizei bittet die Bevölkerung bei Anschaffungen im Internet besonders achtsam zu sein. Der Polizeiposten Krautheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Öhringen: Zigarettenautomat aufgebrochen

Unbekannte haben in der Nacht auf Montag einen Zigarettenautomaten in Öhringen aufgebrochen. Der Automat im Wollreffenweg wurde gegen 1.30 Uhr eingeschlagen und das Scheingeld aus diesem gestohlen. Die Höhe des Diebesguts ist derzeit noch unbekannt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. Wer Hinweise auf den oder die Täter geben kann oder die Tat beobachten konnte, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Öhringen, Telefonnummer 07941 9300, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 13
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de
https://wertheim24.de/bilder-48-altstadtfest-wertheim-samstag-25-07-2015-teil-1/