▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 17.02.2021 mit einem …

17.02.2021 – 14:53

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Boxberg: Reh gerissen – Zeugen gesucht

Vermutlich durch einen freilaufenden Hund wurde ein Reh in einem Jagdbereich in Boxberg gerissen und zurückgelassen. Der zuständige Jagdpächter meldete sich bereits am Samstag bei der Polizei Tauberbischofsheim und teilte mit, dass in seinem Flurstück in Boxberg-Schwabhausen ein verendetes Reh aufgefunden wurde. Den äußeren Verletzungen nach, wurde dieses durch einen Hund gerissen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09341 810 bei der Polizei Tauberbischofsheim zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131/104-1013
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*